Rückreise
Rückflug W
Beziers Airport W

Wie immer kommt zügig der Tag der Abreise.

Restliche Lebensmittel werden an Mitcamper verschenkt, Grauwasser entsorgt, die Schwarzwasserkassette entleert und mit Wasser ausgespült, der Wassertank wird gefüllt ( ohne Zusätze - damit haben wir die besten Erfahrungen gemacht )

Unser Wohnmobil bleibt in Bèziers, wir fliegen die ca. 1.200 km nach Hause.

Also stellen wir es in einer “Gardinage” ab, Transfer zum Flughafen haben wir mitgebucht, so das man uns zum Flughafen bringt.

So sitzen wir dann nach der Sicherheitskontrolle im Warteraum der kleinen Halle. Nach einer Stunde kommt unser Flugzeug an und die Passagiere steigen aus und machen den Platz für uns frei ( schmunzel ). Wir dürfen einsteigen, aber bis der letzte auf seinem Platz sitzt, dauert es 20 Minuten und nochmals 10 bis der Flieger startet.

90 Minuten später erreichen wir unser Zwischenziel Weeze. Vom Flughafen ( 47652 Weeze, Flughafen - Ring 60 ) fahren wir mit dem Bus nach Kevelaer.

Der öffentliche Bus der Stadtwerke Kevelaer fährt jede Stunde immer 25 Minuten “nach”, der Bus der NIAG ( Niederrheinische Verkehrsbetriebe ) fährt ebenfalls stündlich aber zur vollen Stunde.

VVR Fahrschein 250

Beide Busse fahren zu Haltepunkte der RE 10  “NordWestBahn”, die von Kleve ( Nördlicher von Weeze ) nach Krefeld und weiter nach Düsseldorf fährt.

In Kleve steigen wir um und benötigen noch eine 3/4 h bis zum Bochumer Hbf von dem aus wir mit dem Bus nach Hause fahren.

Der Flug dauerte 1 1/2 h, die Abreise vom Flugzeug bis nach Hause über 3 Stunden. Aber so ist es nun einmal.

Auf jeden Fall sind wir gut zu Hause angekommen und rückblickend war es eine schöne Zeit.

Das schönste ist, nach der Reise - ist vor der Reise.

Zum nächsten Reisebericht >>>>