Abreise aus Bochum mit dem Wohnmobil
Wohnwagen W
Erdingen 1 W
WOMO Erdingen 1 W

Normalerweise nehmen wir ja keine Anhalter mit, in diesem Fall jedoch den langen und 2,5 m breiten Wohnwagen eines Kollegen.

Die Tour beginnt von “zu Hause”, was für uns eher die Ausnahme ist.

Wir fahren einen Umweg über München, um dort einen Tag in der Therme Erdingen zu verbringen und den Wohnwagen ( gegen ein Obolus ) abzuliefern.

Bayern gefällt uns immer wieder und die Therme Erding ist die größte Europas und unsere Lieblingstherme.

Erdingen 2 W

Übernachten werden wir wieder auf dem Wohnmobil Stellplatz neben der Therme Erding.

Erdingen 3 W
WOMO Erdingen 2 W

Als wir kurz vor Mittag auf dem Platz fahren, sind noch knapp ein Dutzend Plätze frei, am nächsten Morgen stehen ein Dutzend Wohnmobile, die keinen Platz mehr gefunden haben auf den Fahrflächen.

Am nächsten Morgen fahren wir zeitig weiter, erst einmal natürlich auf die Entsorgung zum Abwassern, dann geht es nach Landau am Bodensee.

Das Wetter kann man leider nur als Herbstlich bezeichnen, einige sonnige Stunden, ansonsten bedeckt mit Schauern.

zum Bodensee W
Wetter Sept 15 G
kl Grenzverkehr W
Ö ADAC 250

Am Bodensee fahren wir die ca. 7 km durch Österreich und dann quer durch die Schweiz. Für Fahrzeuge über 3,5 t ( Gesamtgewicht ) ist die Straße gesperrt, außer für Wohnmobile.

( Zeichen 253 - Verbot für Kfz mit z. G über 3,5 t - Sinnbild ist ein LKW - gilt nicht nur für LKW )

So passieren wir im “kleinen Grenzverkehr” die Grenze zur Republik Österreich.

Seebühne 250
Österreich 1 250

Im Bild links die Seebühne der Stadt Bregenz

Österreich 2 G
St Gallen 250

Auf der Landstraße fahren wir am Seeufer entlang, zeitweise tröpfelt es, am Abend jedoch werden wir Starkregen haben, aber davon wissen wir jetzt noch nichts.

Wenn man in Österreich nicht auf die Autobahn bzw. Schnellstraße fährt, bleibt man Mautfrei. Anders in der Schweiz, hier benötigen Wohnmobile > 3,5 t stets eine “Schwerverkehrsabgabe” in Höhe von 3,25 Schweizer Franken, Mindestgebür 25 Schweizer Franken. Direkt hinter der Schweizer Grenze fahren wir auf die Schweizer Autobahn, die über St. Gallen, Zürich nach Genf führt.

Schweiz 1 W

Auch auf den Parkplätzen in der Schweiz sind Wohnmobile zahlreich vertreten. Die feuchten Sauna Handtücher trocknen wir in der Garage

Schweiz 2 W
Schweiz 3 G
Schweiz 4 W
Schweiz 6 W
Schweiz 7 W
Schweiz 5 W

Kurz vor der Grenze bei Genf unterfährt man dieses Gebäude, dann ist man in Frankreich.

Für die Mautpflichtige Autobahn ( E 62 ) über  Bellegarde – sur –Valserie nach Lyon bezahlen wir 25,50 €.

 Ab Lyon fahren wir über die kostenlose N 88 weiter >>>>>

Le-Puy Link